Workshop für Saxophone

in Zusammenarbeit mit der LMS Scharnstein

Seminarnummer 1219

 

Datum:

Samstag, 30. November 2019
9:00 bis 17:00 Uhr
18:00 Uhr gemeinsamer Auftritt mit 4Saxess beim Konzert

Ort:

LMS Scharnstein (4644 Scharnstein, Kirchenplatz 6)

 

Referenten:

Mitglieder von „4Saxess“ – Peter Rohrsdorfer, Daniela, Rohrsdorfer, Eberhard, Reiter, Markus Holzer

 

Seminarbeschreibung:

Der Workshop mit 4saxess richtet sich an alle, die gerne Saxophon spielen - ganz unabhängig vom Alter &  Niveau

Wir bieten Ensemblespiel, bei Bedarf auch Einzelunterricht, Ansatz, Atmung, Material (Mundstücke, Blätter…) sowie Jazzphrasierung als Grundlage der Artikulation bei populären Blasmusikstücken.

 

Seminarbeitrag:

EUR 20,--

Der Kostenbeitrag ist vor Seminarbeginn auf das Konto des OÖ. Blasmusikverbandes bei der Raiffeisenbank Region Hausruck einzuzahlen. IBAN: AT98 3425 0082 0351 2100 BIC: RZ00 AT2L 250. Als Verwendungszweck bitte Name des Seminarteilnehmers und die Veranstaltungsnummer anführen.

 

Anmeldung:

<< zur Online-Anmeldung >>

 

Informationen zu den Referenten:

Ensemble 4Saxess

https://www.4saxess.com

 

 

Peter Rohrsdorfer - Altsaxophon

wurde 1966 in Linz geboren. Er absolvierte das IGP- und Konzertfachstudium an der Universität für Musik und Darstellende Kunst in Wien. Zum Vertiefen seiner Kenntnisse auf dem Saxophon absolvierte er Meisterkurse bei bedeutenden Saxophonisten wie Eugene Rousseau, Daniel Deffayet, Jean-Maroe Londeix, Iwan Roth und dem Rascher Saxophon-Quartett.


Seine berufliche Tätigkeit ist gekennzeichnet durch die Zusammenarbeit mit vielen Orchestern und Kammermusikensembles, wie den Wiener Philharmonikern, dem RSO Wien, dem Brucknerorchester Linz und dem Klangforum Wien.

Peter Rohrsdorfer ist Mitglied beim Ensemble Wiener Collage und Sopransaxophonist im Saxofonquartett 4 Saxess.

Er ist Professor an der Anton Bruckner Privatuniversität Linz und unterrichtet an der Landesmusikschule Ried/Innkreis.

Daniela Rohrsdorfer - Altsaxophon

studierte klassisches Saxophon am Brucknerkonservatorium in Linz und schloss dort die Studienrichtungen IGP und Konzertfach mit Auszeichnung ab.

Weiters nahm sie an zahlreichen internationalen Meisterkursen im In- und Ausland teil. Neben ihrer Lehrtätigkeit im oberösterreichischen Landesmusikschulwerk wirkt sie in namhaften österreichischen Orchestern (u.a. RSO Wien, Brucknerorchester Linz, Camerata Academica Salzburg) und Ensembles (u.a. Neue Oper Wien, Ensemble Kontrapunkte) mit.

Sie ist 1. Preisträgerin des Bundesmusikwettbewerbs „Gradus ad Parnassum“ und des Linzer Musikwettbewerbs „Das Podium“.

Eberhard Reiter - Tenorsaxophon

studierte Saxophon und Klarinette an der Anton Bruckner Privatuniversität in Linz.
Seit 2008 unterrichtet er Saxophon und Klarinette im OÖ Landesmusikschulwerk.
Neben zahlreichen Engagements in verschiedenen Orchestern wie dem RSO Wien, Tonkünstler Orchester NÖ, Brucknerorchester Linz, Kärntner Sinfonieorchester und dem Mozarteum Orchester Salzburg ist Eberhard Reiter Mitglied im Vienna Saxophonic Orchestra, Chameleon Orchestra,  Klaviertrio KORA, Ensemble quart@art und im
MAX BRAND Ensemble.

 

 

Markus Holzer - Baritonsaxophon

studierte am Konservatorium Klagenfurt, an der Universität für Musik in Wien und am Konservatorium von Amsterdam.

Markus Holzer besuchte Workshops bei Claude Delangle, Jean-Marie Londeix, Markus Weiss und Eugene Rousseau.

Er ist Preisträger des „Club Carinthia – Preises“, des internationalen Wettbewerbs „Pacem in terris“ in Bayreuth sowie beim Internationalen Saxophonwettbewerb „Gustav Bumcke“ in Nürnberg.

Als Saxophonist musizierte er mit dem Radio-Symphonie-Orchester Wien, dem Klangforum Wien, dem Orchester der Niederösterreichischen Tonkünstler, dem Wiener Concert-Verein und dem Ensemble Wien-Klang.